^Back To Top

Войти через соцсети

   

На развитие сайта)

Авторизация

Пользователи Online

Сейчас 45 гостей и ни одного зарегистрированного пользователя на сайте

Статистика


Яндекс.Метрика

Шаблоны Joomla 3 здесь: http://www.joomla3x.ru/joomla3-templates.html

Экзамены

Билет №5 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht

Bücher für Pinguine?

Eine seltsame Idee: In der Antarktis wird eine Bibliothek eröffnet.

Nein, das ist kein Witz. Eine außergewöhnliche Idee ist wahr geworden. Der Kölner Künstler Lutz Fritsch hat eine Bibliothek in der Antarktis eröffnet. Sie befindet sich in einem grünen Container und ist nur zwölf Quadratmeter groß. In ihrem Inneren gibt es Bücher, ein bequemes Sofa und einen Lesetisch. Darüber ist ein kleines Fenster, aus dem man in die Eislandschaft schauen kann. Eine Heizung ist auch da. Doch wer soll die Bibliothek nutzen? "Die Pinguine", könnte jemand antworten. Doch die Sache ist ernst gemeint. Die Bibliothek steht zwar alleine in der weißen Eislandschaft. Doch 200 Meter entfernt liegt eine Forschungsstation. Dort arbeiten Wissenschaftler und Techniker für das deutsche Institut für Polar- und Meeresforschung. Für diese Menschen ist die Bibliothek gedacht. 1000 Bücher will der Künstler Lutz Fritsch in die Bibliothek stellen. Bislang hat er 500 gesammelt.

Die Sache mit den Büchern ist übrigens nicht so einfach. Es sollen ja keine beliebigen Bücher sein. Fritsch hat Künstler, Schriftsteller angeschrieben. Sie sollten selbst ein Buch auswählen und schenken. Jedes Buch soll zu den Menschen passen, die in der Antarktis arbeiten. Denn das Leben dort ist schwer, aber auch interessant. Am Südpol gibt es viele Monate lang kein Tageslicht. Es ist extrem kalt. Man sieht nur Eis und sonst nichts. Nicht mal den Horizont. Lutz Fritsch war vor einigen Jahren schon einmal dort. Er hat sich sehr verlassen gefühlt. Einige bekannte Menschen haben Bücher geschickt. Zwei Nobelpreisträger für Literatur sind darunter. Der Deutsche Schriftsteller Günter Grass hat sein Buch "Hundejahre" gewählt, die Österreicherin Elfriede Jelinek ihr Werk "Lust". "Die Forschungsreise" heißt das Buch, das der Schweizer Urs Widmer geschickt hat. Es sind aber auch viele unbekannte Buchstifter dabei. Mit der Bibliothek im Eis will Fritsch auch einen "Raum des Nachdenkens" schaffen. Viele Jahre hat er daran gearbeitet. Nun gibt es sie wirklich. In einem Jahr sollen die restlichen 500 Bücher folgen.

 

2. Finden Sie den Abschnitt, wo die Bibliothek in der Antarktis beschrieben wird, und lesen Sie ihn vor.
3. Für wen wurde die Bibliothek in der Antarktis eröffnet?
4. Wozu braucht man Bücher in der Antarktis?

 

2. Аудирование

Hören Sie das Interview mit Theresa und beantworten Sie dann die Fragen.

Das Interview mit Theresa

Reporterin: Und du?
Theresa: Meinen Sie mich?
Reporterin: Ja, dich!Wie ist dein Name?
Theresa: Therresa!
Reporterin: Sag mal, Theresa, was wäre für dich eine ideale Wohnung?
Theresa: Hm, ich weiß nicht. Ich habe bis jetzt nie darüber nachgedacht, aber, da Sie mich jetzt fragen: vielleicht eine Wohnung in einem alten Haus. Modern muss sie nicht sein. Das ist mir egal. Sie sollte aber ein großes Wohnzimmer haben, in dem nicht so viele Möbel rumstehen. Viele Kissen, bunte Kissen auf einem Teppich und einen kleinen Tisch muss es auch geben. Das braucht eigentlich kein Tisch zu sein. Eine alte Holzkiste reicht auch. Im Wohnzimmer soll auch mein Schlafzimmer sein, das heißt, dass irgendwo eine Matratze liegen soll, die als Bett dient. Und neben dem Bett... ups, Entschuldigung, ich meine neben der Matratze soll es keine Kommode geben, nicht mal ein Nachttischlein,sondern viele Bücher.
Reporterin: Das klingt alles sehr …
Theresa: Sehr einfach, meinen Sie, oder? Aber es ist extrem gemütlich und auch nicht so teuer! Ich mein', man braucht nicht so viel Geld auszugeben, und so eine Wohnung einzurichten, oder?
Reporterin: Ja, aber …
Theresa: Also, tschüs!
Reporterin: Tschüs!

 

1. Will Theresa eine moderne Wohnung haben?
2. Welche Möbel soll Theresas Wohnzimmer haben? 
3. Wo will Theresa schlafen?

 

3. Говорение.

1.  Wollen wir jetzt über die Ausbildung in unserem Land  sprechen. Es gibt verschiedene Schultypen in Belarus, verschiedene Möglichkeiten, einen Beruf zu erlernen. Erzählen Sie davon. 
Die berufliche Ausbildung in Belarus besteht aus der grundlegenden und mittleren Berufsbildung. Die grundlegende berufliche Ausbildung findet an Berufsschulen, Berufscolleges und Berufslyzeen statt. Hier werden Facharbeiter ausgebildet. Die mittlere Berufsausbildung erfolgt in einem Berufscollege und führt zu einem Abschluss auf den verschiedenen Fachgebieten. Die Berufsausbildung kann nach der 9. und 11. Klasse der allgemeinbildenden Schule begonnen werden. Die Schüler, die ihre Ausbildung nach der 9. Klasse beginnen, werden in allgemeinbildenden Fächern unterrichtet, sodass jeder Schüler die Möglichkeit hat, die einheitliche staatliche Prüfung abzulegen und zu studieren. 

2. Ist das Schulleben interessant?  Warum (nicht)?
Ja, das Schulleben ist meiner Meinung nach interessant, aber auch anstrengend. In der Schule haben wir viele Schulfächer: Sprachen, Literatur, Mathe, Physik, Chemie, Informatik, Biologie u.a. Für mich ist es sehr interessant, viel Neues und Interessantes in vielen Bereichen zu erfahren. In jeder Schule gibt es auch verschiedene Wahlfächer und Arbeitsgemeinschaften, wo man auch viel erfahren und lernen kann, z. B. Handarbeit, Holzschnitzerei, Musik, Gesang, Informatik usw. Wir haben auch sehr oft verschiedene Veranstaltungen, Wettbewerbe: in der Klasse, in der Schule zu jedem großen Feiertag, im Bezirk und im Gebiet. Viele Kinder nehmen an diesen Veranstaltungen sehr gern teil. Jeder kann etwas für sich wählen, um das Schulleben interessanter zu machen. 

3. Das deutsche Schulsystem unterscheidet sich vom belarussischen.  Wie fragen Sie Ihren deutschen Freund danach?
Welche Schultypen gibt es in Deutschland? 

4. Was können Sie Ihrem Freund raten, der besser lernen möchte?
Sei aufmerksam in den Stunden. Versäume den Unterricht nicht. Mache alle Hausaufgaben selbst. Lies mehr Bücher: Fachbücher, die schöne Literatur, verschiedene Zeitschriften. Sieh dir Bildungsprogramme im Fernsehen an. Verwende Computer als Lehrmittel: es gibt sehr viele CDs, DVDs in allen Schulfächern. Und im Internet kann man viele Informationen finden. 

5. Ist es wichtig, in der Schule gut zu lernen?  Was halten Sie davon?
Ja, natürlich, es ist wichtig, in der Schule gut zu lernen. Und das brauchen nicht nur die Jugendlichen, die weiter studieren möchten. Das ist selbstverständlich. In der letzten Zeit verändert sich die Welt sehr stark und schnell. In vielen Gebieten braucht man hochqualifizierte Fachleute. Fast überall verwendet man moderne Technologien. Und ohne gute Leistungen in der Schule ist es schwer, eine gute Ausbildungsstelle und später auch eine gute Arbeitsstelle zu finden. Das verstehen heute fast alle.

Комментарии   

0 #5 Super User 17.04.2020 07:43
Цитирую Kimuro:
Вы допускаете ошибку.

и где же она?
Цитировать
0 #4 Kimuro 02.04.2020 10:03
Вы допускаете ошибку.
Цитировать
0 #3 Kristinacoumn 24.03.2020 20:49
Есть кто дома? :)
Цитировать
0 #2 ЛюбовьCeact 15.01.2020 09:34
Добрый день!
Может кто-нибудь ясно пояснить что такое КЭШБЕК и КЕШБЭК-сервис?
И в чём это отличается от скидки?
Заранее благодарю.
Цитировать
-1 #1 Kristin HoF 28.08.2019 17:15
Приветики ребята!
Цитировать

Добавить комментарий

Соц. сети

   


Защитный код
Обновить

Copyright © 2013. SoSassy  Rights Reserved.