^Back To Top

Войти через соцсети

 

Пользователи Online

Сейчас на сайте 26 гостей и нет пользователей

Статистика


Яндекс.Метрика

___Внимание___

Здравствуйте, уважаемые пользователи моего ресурса! Мой проект не коммерческий и оплачивается из собственных сбережений. В нынешней сложной финансовой ситуации сайт может быть отключен за неуплату.
Если вам нравится наш проект и вы хотели бы чтобы он долго жил и становился лучше - вы можете поддержать его материально. Ваша помощь нужна этому сайту.
Оказать помощь вы можете по этой ссылке https://www.donationalerts.com/r/virnew

Экзамены

Билет №2 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht

Traumberuf: Model

Es ist drei Jahre her. Naomi, damals 17, passierte das, wovon viele Mädchen träumen. "Hast du Lust, bei einem Model-Wettbewerb mitzumachen?", fragten Mitarbeiter einer Agentur die Schülerin auf einer Messe für junge Leute. "Ich hatte vorher schon mal mit dem Gedanken gespielt zu modeln", erinnert sie sich. Aber wie viele andere Mädchen in ihrem Alter fragte sie sich damals: „Bin ich überhaupt hübsch genug für diesen Job?"

Inzwischen arbeitet Naomi als Model für die Agentur "No Toys" in Düsseldorf. In einer halben Stunde geht ihr Flugzeug nach Mailand. Reisen gehört heute zu ihrem Beruf. Mal arbeitet sie in New York. Zwei, drei Tage später fliegt sie zu Fotoaufnahmen nach Paris. Während ihrer Arbeit lernt sie viele interessante Leute kennen. "Modeln", sagt sie heute, "ist ein sehr schöner Beruf. Aber es ist nicht mein Traumjob. Man sieht oft nur den Glanz und den Ruhm, aber nicht die harte Arbeit, die dahinter steckt." Als sie das erste Mal in Mailand war, ist sie von Casting zu Casting gelaufen. Die Konkurrenz ist sehr hart. Viele Mädchen dort warten auf ihre Chance und träumen von der großen Karriere. "Manche sprechen kein Wort Italienisch, verdienen kaum etwas und leben in ärmlichen Verhältnissen", erzählt Naomi.

Wer es als Model schaffen will, muss nicht nur gut aussehen, schlank und groß sein. "Ein Model muss auch Ausstrahlung und Selbstbewusstsein besitzen", erklärt Sylvia Esch von der Agentur. Außerdem brauchen die Mädchen viel Selbstdisziplin. Bis Make-up und Haare sitzen, muss man stundenlang stillhalten und bei den Fotoaufnahmen das heiße Scheinwerferlicht ertragen.

Für Naomi steht heute schon fest, dass der Job für sie kein Beruf mit Zukunft ist. "Meistens ist mit Ende 20 Schluss", so Naomi. Sie will im nächsten Semester anfangen, Betriebswirtschaft in Düsseldorf zu studieren. Naomi meint, dass man als Model nur dann weiterarbeiten muss, wenn man eine wirklich große Chance bekommt. Aber die ist bekanntlich selten, denn nur ganz wenige schaffen es und werden so berühmt wie Claudia Schiffer.

 

Mailand Милан

das Scheinwerferlicht свет прожекторов

 

2. Finden Sie den Abschnitt, wo es um Anforderungen an ein Model geht, und lesen Sie ihn vor.
3. Welche Vor- und Nachteile hat Naomis Beruf?
4. Hat Naomi vor, auch weiter als Model zu arbeiten? Warum (nicht)?

 

2. Аудирование

Hören Sie das Gespräch zwischen zwei Mädchen(Julia und Martina) und beantworten Sie dann die Fragen.

Das Gespräch zwischen zwei Mädchen(Julia und Martina)

Julia: Hallo, Martina!
Martina: Grüß dich, Julia. Geht's dir nicht gut? Du siehst so müde aus! Komm, wach auf!
Julia: Versuch ich doch. Aber ich bin jeden Morgen immer so müde.
Martina: Wieso denn? Schläfst du nicht gut?
Julia: Doch, aber ich muss jeden Morgen um 6 Uhr aufstehen.
Martina: Um 6 Uhr? So früh?
Julia: Ja, sag ich doch! Ich muss immer so früh aufstehen, mein Bett machen und dann noch frühstücken.
Martina: Und dann?
Julia: Dann gehe ich zur Haltestelle und warte auf den Schulbus.
Martina: Um wie viel Uhr kommt der Bus?
Julia: So gegen 7. Und die Fahrt zur Schule, die dauert circa 30 Minuten.
Martina: An deiner Stelle wäre ich auch dann immer so müde. Ich stehe ja erst um Viertel nach sieben auf und die Schule ist auch nicht weit.Ich brauche nur 5 Minuten zu Fuß.
Julia: Du hast es gut!Sag mal, Martina, was machst du heute nach der Schule? Hast du Lust ins Schwimmbad zu gehen?
Martina: Heute? Nein, du, ich kann heute nicht. Tut mir Leid!Ich muss heute Nachmittag noch lernen, weil wir morgen eine Klassenarbeit in Mathe schreiben. Vielleicht ein anderes Mal.
Julia: Na gut. Es klingelt. Komm, gehen wir rein.

 

1. Was macht Julia, wenn sie aufsteht?
2. Wie kommt Julia zur Schule?
3. Warum kann Martina nach der Schule nicht mit Julia ins Schwimmbad gehen?

 

3. Говорение.

1. Wollen wir jetzt über Ihre Familie und Familientraditionen sprechen. Was können Sie uns über Ihre Familie erzählen?
Ich heiße Maxim. Mein Familienname ist Nikolajew. Ich bin 15 Jahre alt und wohne in einem Dorf  bei Minsk. Ich lerne in der Schule in der Klasse 11. Meine Familie ist nicht groß. Ich habe eine Mutter, einen Vater, eine Schwester und einen Bruder.
Meine Mutter heißt Marina Nikolajewna. Sie ist 45 Jahre alt und arbeitet in einer Klinik als Ärztin. Mein Vater heißt Sergej Alexandrowitsch. Er ist 49 Jahre alt, ist Fahrer von Beruf und arbeitet in der Landwirtschaft.
Meine älteste Schwester heißt Lena. Sie ist schon verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Minsk. Lena arbeitet als Lehrerin in einer Schule. Ihr Mann Anton ist Ingenieur von Beruf.
Mein Bruder Andrej ist noch klein. Er ist 6 Jahre alt und geht in den Kindergarten.

2. Hat Ihre Familie bestimmte Traditionen? Gibt es besondere Familienfeste?
In unserer Familie feiert man viele Feste. Unsere Verwandten und Freunde kommen zu uns zu Weihnachten, zu Ostern, zu den Geburtstagen. Dann ist es sehr lustig, es herrscht eine besondere Stimmung. Ich mag solche Tage. Aber besonders beliebt ist in unserer Familie das Neujahrfest. Wir beginnen uns zu diesem Fest schon Anfang Dezember vorbereiten: wir schmücken das Haus, kaufen einander Geschenke, planen das Fest. Am 30. Dezember stellen wir den Tannenbaum auf. Dann kommt die ganze Familie zusammen. Das ist sehr schön, zusammen den Tannenbaum zu schmücken. Zuerst stecken wir die elektrischen Kerzen auf die Zweige. Dan kommen rote, grüne, blaue Kugeln sowie Lametta dazu. Zum Schluss steckt der Vater eine silberne Spitze auf den Baum.
Die eigentliche Neujahrsfeier startet ungefähr um 22 Uhr. Man beginnt zu essen und zu trinken, etwa 15 Minuten vor 12 erhebt man ein Glas Sekt und trinkt auf das alte Jahr, “man verabschiedet sich vom alten Jahr”. Sobald die Uhr das zwölfte Mal schlägt, stoßen alle mit Sekt an, zünden Feuerwerke an und gratulieren einander zum Neujahr.

3. Wie fragen Sie Ihren deutschen Freund nach dem Rezept seines Lieblingsgerichts?
—Kannst du mir den Rezept deines Lieblingsgerichts geben?

4. Ihre Schwester hat vor kurzem geheiratet und weiß nicht, wie sie die Familienpflichten mit ihrem Mann teilen kann. Was können Sie ihr raten?
—Meiner Meinung nach, ihr sollt alles zusammen machen und miteinander helfen.

5. Was meinen Sie: Gibt es typische Männer- und Frauenpflichten im Haushalt?
—Das ist eine schwierige Frage, jeder Mensch kann jede Hausarbeit tun. Aber die Männer können besser Löcher in der Wand bohren und die Frauen können besser Knöpfe annähen.

Copyright © 2013. deutsch.su  Rights Reserved.