^Back To Top

Войти через соцсети

 

Пользователи Online

Сейчас на сайте 49 гостей и нет пользователей

Статистика


Яндекс.Метрика

___Внимание___

Здравствуйте, уважаемые пользователи моего ресурса! Мой проект не коммерческий и оплачивается из собственных сбережений. В нынешней сложной финансовой ситуации сайт может быть отключен за неуплату.
Если вам нравится наш проект и вы хотели бы чтобы он долго жил и становился лучше - вы можете поддержать его материально. Ваша помощь нужна этому сайту.
Оказать помощь вы можете по этой ссылке https://www.donationalerts.com/r/virnew

Экзамены

Билет №6 Немецкий язык Экзамен 2018


Экзаменационные билеты по немецкому языку 2018

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2—3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Cool1 bleiben!

Alles an ihm ist groß: Arme, Beine, Hände — und die Füße in den Basketballschuhen. „Größe 54“, sagt er. In normalen Geschäften kann man so große Schuhe nicht kaufen. Bei den meisten Türen muss er sich bücken2. Auch normale Betten sind ihm zu klein. Zu Hause hat er ein besonders großes Bett. Aber was macht er zum Beispiel im Hotel? „Da muss man sich dann anpassen3“, sagt Robin. Anpassen? Das heißt wahrscheinlich: Die Füße hängen aus dem Bett.

Aus 2,08 Metern sieht er auf die Welt herunter. Oder aus 2,09 Metern? So genau weiß er es nicht. „Vielleicht werde ich auch noch größer“, sagt er. Schon jetzt ist Robin Benzing einer der besten Nachwuchsspieler des deutschen Basketballs. Aber seine Karriere fängt erst an.

Robin ist 20. Im September konnte er schon bei der Europameisterschaft (EM) in der deutschen Mannschaft mitspielen. „Das war einfach super“, sagt er. „Bei der EM habe ich viel gelernt. Und es war eine Ehre für mich.“ Das sagt er ganz cool und ruhig. Wie ein alter Profi. So ruhig war er bei der EM auch immer. Fast immer. „Klar hatte ich mal ein Kribbeln im Bauch4“, sagt er. „Aber wenn ich auf dem Platz stehe, dann denke ich nur noch an das Spiel.“

Letztes Jahr ging er noch zur Schule. Neben dem Basketballtraining musste er lernen. Viel freie Zeit hatte er da nicht. Trotzdem: „Eigentlich hatte ich immer genug Zeit, um etwas mit meinen Freunden zu machen. Vielleicht war ich mal auf einer Party weniger als die anderen. Aber das ist ja auch gesünder“, sagt er und lacht. Bei ihm hört es sich ganz leicht an, Basketballprofi zu werden. „Immer positiv denken“, sagt er — cool bleiben!

Cool bleibt er meistens. Obwohl sich sein Leben sehr geändert hat. Sein Name steht jetzt oft in der Zeitung. Seine Familie und seine Freunde sieht er nicht mehr oft. Gerade ist er alleine in eine Wohnung in Ulm (Baden-Württemberg) gezogen. Dort spielt er jetzt in der Bundesligamannschaft Ratiopharm Ulm. Für die ersten Tage hat er seinen Bruder und Freunde mitgebracht. So können sie die Stadt erst einmal zusammen kennenlernen. Angst vor der neuen Zeit hat er nicht. Er weiß: „Ich werde kämpfen müssen.“ Aber das kennt er schon. Bis jetzt hat es gut funktioniert. Auch sein großes Idol, Dirk Nowitzki, hat ihn jetzt gelobt: „Kerle wie Robin Benzing oder Heiko Schaffartzik machen Lust auf mehr.“ Darüber freut sich Robin sehr. Auch wenn er es nicht so zeigt. Er bleibt cool.

1cool [ku:l] — невозмутимый, хладнокровный
2sich bücken — нагибаться; склоняться
3sich anpassen — приспосабливаться
4Kribbeln im Bauch — «мурашки» в животе

2.  Finden Sie den Abschnitt, wo Probleme beschrieben werden, die Robin wegen seiner Größe hat, und lesen Sie ihn vor.
3.  Antworten Sie auf folgende Fragen:
    1) Welche Karriere macht jetzt Robin?
    2) Warum hatte Robin letztes Jahr wenig Freizeit?

 

2. Аудирование

Hören Sie eine Umfrage und beantworten Sie dann die Fragen.

Reporter: Guten Abend, liebe Berlin-Fans. Heute sind wir mit unserem Mikrofon am Potsdamer Platz und fragen die Passanten* nach ihrer Meinung über das neue Gesicht des Platzes. Entschuldigen Sie bitte: Wie gefällt Ihnen der neue Potsdamer Platz?
Frau: Ja also, ich wohne in einem Hochhaus in der Nähe und schaue den ganzen Tag auf den Platz und ich bin einfach begeistert, dass die City so schön umgebaut wurde! Das Gebäude von Daimler gefällt mir am besten, aber auch das Sony-Center ist wunderschön. Das große Zeltdach finde ich besonders toll, vor allem am Abend, wenn alles beleuchtet ist. Da sitze ich oft mit Freunden auf dem Balkon und genieße die Aussicht. Toll ist auch das große Angebot an Unterhaltung direkt vor meiner Tür: große Kinos, vor allem das I-Max ist super, viele kleine und große Restaurants und jede Menge Geschäfte zum Bummeln, vor allem die Arkaden mag ich, da kann man echt alles kaufen. Es macht wirklich Spaß, hier zu leben!
Reporter: Danke. Entschuldigen Sie, hätten Sie auch einen Moment Zeit, bitte? Wie finden Sie den neuen Potsdamer Platz?
Mann: Also mir gefällt er nicht. Ich finde es schade, dass dieser Platz so radikal und schnell verändert wurde, da blieb kaum Zeit, die alten Sachen, die ursprünglichen Gebäude und Denkmäler zu erhalten. In dieser Umbau- Euphorie ist einiges verloren gegangen. Schade.
Reporter: Tja, da haben Sie bestimmt auch Recht. Danke.

der Passant - прохожий

1.  Woher kommt die Frau?
2.  Gefällt der Frau der neue Potsdamer Platz?
3.  Warum gefällt der neue Potsdamer Platz dem Mann nicht?

 

3. Говорение.

Wollen wir über Massenmedien sprechen.

1. Wollen wir jetzt über Massenmedien sprechen. Aus welchen Medien kann man Informationen bekommen? Wie informieren Sie sich am liebsten?
Die Rolle der Massenmedien in unserem heutigen Leben ist sehr groß. Ohne Massenmedien kann die moderne menschliche Gesellschaft überhaupt nicht auskommen. Unter Massenmedien versteht man Rundfunk, Fernsehen, Internet und Presse. Das wichtigste Massenmedium von heute ist das Fernsehen, weil Fernsehsendungen von vielen Milliarden Menschen unseres Planeten täglich angeschaut werden. Im Fernsehen werden aktuelle Reportagen und Nachrichten, Diskussionen und Shows, Unterhaltungs- und Sportsendungen, populärwissenschaftliche und Lernprogramme für Kinder und Erwachsene übertragen. Sehr schnell wächst heute die Bedeutung von Internet und sein Einfluss auf unser Leben. Unsere Existenz kann heutzutage ohne Internet kaum vorgestellt werden. Im Internet kann man alle möglichen Bücher und Informationen finden, beliebige Lebensmittel und Waren kaufen, Tickets und Reisen buchen und kaufen, Musik und Filme downloaden, Dienstleistungen und Waren anbieten oder kaufen, Nachrichten und Artikel lesen, sich an diversen Foren und Blogs beteiligen. Über Internet kann man Briefe verschicken, Daten übergeben, Telefongespräche führen und viele sonstige nützliche Sachen erledigen.
Was mich persönlich anbetrifft, dann bevorzuge ich das Internet und das Fernsehen.

2. Haben Sie vor kurzem einen interessanten Artikel gelesen oder eine interessante Sendung gesehen? Worum ging es darin?
Ich habe vor kurzem eine Sendung über das Leben im Weltraum gesehen. Das war interessant und kognitiv.

3. Wie fragen Sie Ihren deutschen Freund nach seinen Informationsquellen?
Aus welchen Medien bekommst du Information?
Welche Medien bevorzugst du?

4. Ihre Freundin wird bald mit dem Zug reisen. Geben Sie ihr Tipps, welche Zeitungen oder Zeitschriften sie mitnehmen sollte!
Nimm die Zeitung "Argumente und Fakten", "Sowjetisches Weißrussland", die Zeitschrift "Scanwords" mit. Es wird dir helfen, die Zeit zu vertreiben.

5. Wie sieht Ihr Wunschfernsehprogramm aus? Welche Sendungen und Filme müssen unbedingt dazugehören?
Ich sehe Nachrichten, Wettervorhersagen, Sendungen über Tiere und Natur, interessante und faszinierende Filme.

 

Copyright © 2013. deutsch.su  Rights Reserved.