^Back To Top

Войти через соцсети

 

Пользователи Online

Сейчас на сайте 60 гостей и нет пользователей

Статистика


Яндекс.Метрика

___Внимание___

Здравствуйте, уважаемые пользователи моего ресурса! Мой проект не коммерческий и оплачивается из собственных сбережений. В нынешней сложной финансовой ситуации сайт может быть отключен за неуплату.
Если вам нравится наш проект и вы хотели бы чтобы он долго жил и становился лучше - вы можете поддержать его материально. Ваша помощь нужна этому сайту.
Оказать помощь вы можете по этой ссылке https://www.donationalerts.com/r/virnew

Экзамены

Билет №13 Немецкий язык Экзамен 2018


Экзаменационные билеты по немецкому языку 2018

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2—3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Kein Fleisch, kein Fisch

Ein Leben ohne Fleisch, Fisch und Käse: Dass sie das wollte, wusste Insa Elitzke ganz plötzlich. „Das ging von einem Tag auf den anderen“, erzählt die 14-jährige Schülerin aus Sonnefeld (Bayern). „Beim Essen hat mir meine Schwester von der Arbeit ihrer Freundin Nadja erzählt“, sagt Insa. Nadia arbeitet bei der Tierrechtsorganisation Peta und ist Veganerin. Das hat Insa sehr gefallen: „Da hat es bei mir ‚klick‘ gemacht. Ich habe verstanden, dass Tiere Lebewesen sind und keine Produkte.“ Noch am gleichen Abend hat sie zu ihrer Mutter gesagt „Mama, ich will Veganerin1 werden. Was denkst du darüber?“ Die Reaktion ihrer Mutter war eine Überraschung für Insa: Sie hat den Plan sofort gut gefunden.

Seit diesem Tag vor zehn Monaten isst Insa kein Fleisch, keinen Fisch, keinen Käse und keine Eier. Auch Milch trinkt sie nicht mehr. Ob ihr etwas fehlt? „Nein“, sagt sie schnell, „außer Ziegenkäse2. Der hat mir immer so gut geschmeckt.“

Zu Hause gibt es jetzt immer Sachen, die eine vegane Basis haben. Zum Beispiel Kartoffelsuppe: Wenn ihre Mutter die kocht, kommt die Portion für Insa in einen Extra-Topf. Erst dann kommt Wurst oder Fleisch in die Suppe.

Ein Leben ohne Fleisch und Milch — das können sich viele Jugendliche nicht vorstellen. „Meine Freunde finden es ziemlich extrem, dass ich Veganerin bin“, sagt Insa. „Sie wollen mir einfach nicht glauben, dass mir nichts fehlt.“ Insa diskutiert mit ihren Freunden. Sie erklärt ihnen, dass es möglich ist, auch als Jugendliche Veganerin zu sein. Insa hat im Internet einen Plan für eine gesunde vegane Ernährung3 gefunden. „Den knall ich jetzt jedem vor die Nase, der mir Fragen stellt.“

Auf Diskussionen hat David Stock keine Lust mehr. „Ich sage dazu nichts mehr“, sagt der 19-jährige Schüler aus Osnabrück (Niedersachsen). „Viele meiner Freunde wollen es einfach nicht verstehen.“ Seit er acht Jahre alt war, ist David Vegetarier4. Er isst kein Fleisch und keinen Fisch. Aber er trinkt Milch, isst Käse und Eier. Davids Mutter ist seit vielen Jahren Vegetarierin. Mit ihr hat er schon als Kind über das Fleischessen gesprochen. “Als Kind habe ich es einfach schlimm gefunden, dass Tiere sterben müssen“, sagt er. Heute ernährt sich Davids ganze Familie vegetarisch, auch sein Vater und seine drei Geschwister.

1der Veganer — веган
2der Ziegenkäse — козий сыр

3die Ernährung —  питание
4der Vegetarier — вегетарианец

2.  Finden Sie den Abschnitt, wo Insa erklärt, warum sie kein Fleisch isst, und lesen Sie ihn vor.
3.  Antworten Sie auf folgende Fragen:
    1) Wie finden Insas Freunde, dass sie Veganerin ist?
    2) Warum ist David Vegetarier geworden?

 

2. Аудирование

Hören Sie das Gespräch mit Conny und beantworten Sie dann die Fragen.

Wir von Radio „Florian“ wollten gern wissen, wie junge Leute auf dem Land
leben. Wir sprachen mit Conny, einer 17-jährigen Schülerin, über ihre Stadt
und das Leben der Jugendlichen. Conny, guten Tag!
Conny: Hallo!
Reporterin: Würdest du uns erst mal kurz deinen Heimatort beschreiben?
Conny: Ja, was gibt’s da schon zu sagen? Anklam ist eine kleine Stadt und liegt 170 Kilometer nördlich von Berlin. Es hat 18 000 Einwohner, davon 642 Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren, die ich fast alle kenne.
Reporterin: Wo trefft ihr euch denn? Was könnt ihr in eurer Freizeit unternehmen?
Conny: Na ja, Freizeitangebote gibt es fast keine. Der einzige Jugendklub hat nur dienstags und donnerstags ein paar Stunden geöffnet. Dann gibt es noch ein Mini-Schwimmbad, da gehen aber nur Kinder hin.
Reporterin: Was macht ihr denn so an den Wochenenden?
Conny: Da gibt es verschiedene Treffpunkte, zum Beispiel den Marktplatz, die Bushaltestelle oder „Onkel Ben“, ein Cafe für Jugendliche. Da trifft man jede Menge Gleichaltrige.
Reporterin: Das ist ja recht wenig Abwechslung*. Wird es euch da nicht manchmal langweilig?
Conny: Eigentlich schon, aber mein Freund, der ist schon 19, der hat ein eigenes Auto. Damit können wir in andere Dörfer in der Nähe fahren, mal in eine Disko gehen, im Sommer zum Schwimmen an die Ostsee fahren oder auch mal ein Rockkonzert besuchen.
Reporterin: Na, dann geht es ja. Vielen Dank für das Interview, Conny!
Conny: Hat mir auch echt Spaß gemacht! Tschüs!

die Abwechslung — разнообразие

1. Wo lebt Conny?
2. Gibt es viele Freizeitangebote in Connys Heimatort?
3. Wohin fahren Conny und ihr Freund manchmal mit dem Auto?

 

3. Говорение.

Wollen wir über Wissenschaft und Technik sprechen.

1. Wollen wir jetzt über das Internet und seine Rolle in Ihrem Leben sprechen. Was ermöglicht es Ihnen?
Das moderne Leben ist ohne Internet überhaupt unvorstellbar. Unter Internet versteht man das globale Netz, welches alle lokale und globale Nutzer in ein einheitliches System vereinigt.
Internet ist für die Menschheit eine endlose Quelle von verschiedenen Informationen, Unterhaltungs- und Kommunikationsmöglichkeiten. Über Internet kann man alles bestellen, reservieren, kaufen und verkaufen. Dies betrifft Reisen, Tickets, Restaurants, Waren, Lebensmittel, Geschenke usw. Über Internet kann man alte und neue Freunde finden, Kontakte aufbauen und pflegen, Briefe und Bilder austauschen.
Moderne Telefongeräte ermöglichen einen einwandfreien Anschluss ans Internet praktisch in jedem Ort. Die Anschlusskosten sind auch völlig akzeptabel geworden. Internet ist praktisch für alle sehr attraktiv, weil dort jeder für sich etwas Interessantes und Nützliches finden kann.
Ich benutze das Internet für Arbeit und Unterhaltung.

2. Kann man heute mit Hilfe des Internets lernen? Wie?
Für die Erhaltung des Strebens nach Kenntnissen werden moderne Technologien aktiv benutzt. In der letzten Zeit wurde das Studium im Internet sehr beliebt. Die Schüler und Studenten suchen gern da verschiedene Information für das Lernen.  Mit dem Internet kann man keine Bibliotheken   besuchen. Absolut jede Quelle des Wissens kann man im Netzwerk finden.
Jeder Mensch hat große Perspektiven: Fernunterricht, breiter Zugang zu Informationen auf der ganzen Welt. Die Rolle des weltweiten Netzwerks in der Ausbildung ist sehr wichtig, weil es unsere Zeit spart und die Effektivität des Bildungsprozesses erhöht.

3. Wie fragen Sie Ihren deutschen Freund nach seinen Aktivitäten im Internet?
Wie benutzest du das Internet?

4. Ihre Oma will mit der Zeit Schritt halten. Geben Sie ihr Tipps, wie sie das Internet nutzen kann!
Du kannst Filme und Nachrichten sehen, Zeitungen und nützliche Tipps lesen, mit Verwandten und Freunden, die weit weg sind, per Skype sprechen.

5. Welche Probleme bringt mit sich die Verbreitung des Internets?
Internet übt nicht nur einen positiven Einfluss auf unser Leben aus. Er hat auch negative Auswirkungen auf das Leben der modernen Generation. Internet beschränkt im gewissen Maße den Lebensraum mancher jungen Leute. Im Internet gibt es auch einige Sachen, die den Menschen viel Geld, Zeit und Gesundheit entnehmen können. Dazu gehören beispielsweise Kasino, minderwertige Videofilme usw.
Internet ist gefährlich für die Kinder!
Die Kinder verbringen sehr viel Zeit vor dem Bildschirm. Für sie ist der Computer ein attraktives technisches Spielzeug. Die Kinder können leicht mit verschiedenen Spielen den Bezug zur Umwelt und zur Realität verlieren. Sie können nicht mehr Phantasiewelt und Realität auseinanderhalten.

 

 

 

 

Copyright © 2013. deutsch.su  Rights Reserved.