^Back To Top

Войти через соцсети

   

На развитие сайта)

Авторизация

Пользователи Online

Сейчас 82 гостей и ни одного зарегистрированного пользователя на сайте

Статистика


Яндекс.Метрика

Экзамены

Билет №15 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 - 3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Das alte Auto

Auf einem Schrottplatz stand ein altes Auto. Es hatte keinen Motor und keine Räder mehr. Seine Türen waren verbogen und die Fenster eingeschlagen. Es machte einen sehr verwahrlosten Eindruck. Manchmal träumte es von früher, als es noch ein schönes, rotes Auto war. Oft war sein Besitzer mit ihm aufs Land gefahren. Dort war der Himmel weit und die Wiesen und Wälder waren grün.

Билет №16 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Gemalt auf Straßen

Wie an jedem letzten Wochenende in den Sommerferien findet auch in diesem Jahr wieder das Straßenmalerfest in Geldern statt. Das Straßenmalerfest ist mittlerweile zu einer Tradition in den Sommerferien geworden, denn es findet dort schon seit mehr als 20 Jahren statt. Aus ganz Deutschland, manchmal auch aus dem Ausland, reisen die Maler an, viele sind Profis und Kunststudenten. Von Samstag bis Sonntag malen sie überall in der Innenstadt Bilder auf die Straßen und Wege. Manche malen eigene Bilder, manche auch Bilder von berühmten Malern, wie zum Beispiel die Mona Lisa von Leonardo da Vinci. Diese Bilder malen die Künstler mit Kreide.

Билет №17 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Eine eigene Welt (Leben im Internat)

Schloss Stein ist zugleich Gymnasium und Internat. 111 Internatsschüler leben hier und gehen zur Schule. Zwei Drittel der Schüler sind Jungen. Unterrichtet werden die Klassen 5 bis 13.

Marc, 19, ist seit zwei Jahren hier. Seine Eltern haben sich getrennt. Da Marc in Ruhe sein Abitur machen wollte, entschied er sich fürs Internat. In den Ferien hat er sich das Internat mit seinem Vater angeschaut. Der Internatsleiter hat die beiden durch die Gebäude geführt. Marc fühlte sich sofort wohl: "Die Stimmung unter den Schülern ist gut, die Lehrer gehen auf jeden Einzelnen ein, das Sport- und Freizeitangebot könnte nicht besser sein!"

Билет №18 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Geniale Erfindung auf zwei Rädern

Mannheim, Sommer 1817. So etwas Verrücktes hatten die Spaziergänger im Schlossgarten noch nie gesehen: Ein gut gekleideter Herr zischte an ihnen vorbei — nicht etwa im Sattel eines Pferdes, sondern auf einer Maschine! Er saß auf einer Holzstange, die, getragen von zwei Holzrädern, über den Weg holperte. Mit den Füßen stieß er sich vom Boden ab, so wie beim Gehen. "Das ist doch der Baron von Drais!", flüsterten die Fußgänger. Was sie nicht wussten: Diese Laufmaschine war der Vorläufer einer Erfindung, die bald einen grandiosen Siegeszug antreten sollte. Unter dem Namen "Fahrrad".

Билет №19 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Weihnachten

Hallo Ihr Liehen!

Heute erzähle ich Euch von Weihnachten, dem wahrscheinlich wichtigsten Fest des Jahres in Deutschland. Zwar ist für viele Christen Ostern noch wichtiger, aber Weihnachten ist auch für weniger religiöse Menschen ein großes Datum.

Vier Wochen vor Weihnachten beginnt der Advent, da wird jeden Sonntag jeweils eine Kerze angezündet auf einem Adventskranz. Und man hat einen Adventskalender, hinter dessen Türchen jeden Tag Schokolade oder etwas anderes zu finden ist. Ist diese Wartezeit endlich vorbei, dann ist Weihnachten.

Билет №20 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Unter dem Dach der Natur

Für viele ist es ein Traum aus ihrer Kindheit: unter dem grünen Dach eines alten Baumes aulwachen – im eigenen Baumhaus. Immer mehr Deutsche entdecken das Baumhaus für sich, weil sie der Natur näher sein wollen. Die Sehnsucht nach einem naturverbundenen Leben ist groß, besonders bei Menschen, die in hektischen Großstädten leben und von Betonwüsten umgeben sind. Viele wünschen sich nach einem anstrengenden Bürotag eine Oase der Ruhe und darum schaffen sie sich einen Schrebergarten, ein Häusboot oder ein Baumhaus an. Letzteres ist ein eher neuer Trend.

Билет №21 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Mein Sonntag

Der Tag, an dem die Arbeit ruht – das ist nach altem christlichem Brauch der Sonntag. JUMA wollte wissen: Wie verbringen Jugendliche heute diesen Tag?

Der Sonntag ist ein Familientag

Jenny wacht am Sonntag ziemlich spät auf. "So gegen 11 Uhr", schätzt sie. Sonntag ist eben ein Tag, an dem man richtig ausschlafen kann. Meistens steht dann schon das Frühstück auf dem Tisch. Am Sonntag frühstückt die Familie zusammen, mit Croissants und heißer Schokolade. Nach dem Frühstück bleibt die Familie noch lange am Tisch sitzen, um Zeitung zu lesen. Für Jenny ist der Sonntag ein Familientag. Außerdem entspannt sie sich in der freien Zeit. Wie das aussieht? "Ich mache vor allem viel Sport", erklärt sie. Manchmal hat sie ein Volleyballspiel mit ihrer Mannschaft, oder sie joggt mit ihren Eltern um einen See. Gegen 17 Uhr trifft sich die Familie zum gemütlichen Kaffeetrinken. Dazu gibt es leckeren Kuchen vom Bäcker. Sonntagabends guckt Jenny Fernsehen oder liest. Manchmal erledigt sie Hausaufgaben, die sie noch nicht geschafft hat.

Билет №22 Экзамен Немецкий язык

1. Чтение.

1. Lesen Sie den Text und berichten Sie kurz (2 – 3 Sätze), worum es in diesem Text geht.

Hauptschule, Realschule und Gymnasium

Chris, Bernd und Hanna sind in der neunten Klasse.

Chris ist fünfzehn. Er will später einmal studieren und Arzt werden. Die meisten Universitäten sind allerdings heute sehr voll. Deshalb bekommt man in einigen Fächern nur dann einen Studienplatz, wenn man sehr gute Noten im Abitur hat. Medizin ist zum Beispiel so ein Fach. Chris will es unbedingt schaffen. Er ist zwar erst in der neunten Klasse, aber er versucht jetzt schon, immer der Beste zu sein. Seine Klassenkameraden halten ihn für einen Streber. Darüber ärgert sich Chris, denn eigentlich gefällt es ihm gar nicht, so viel zu lernen und keine Zeit für die Freunde zu haben. Aber er steht stark unter Druck. Er hat auch immer Angst vor Klassenarbeiten, obwohl er ein guter Schüler ist. In zwei Jahren kommt er in die Oberstufe. Da gibt es keine Klassen mehr, sondern Kurse. Dann kann er Fächer wählen, die ihn besonders interessieren.

Copyright © 2013. SoSassy  Rights Reserved.