^Back To Top

Войти через соцсети

 

Пользователи Online

Сейчас на сайте 14 гостей и нет пользователей

Статистика


Яндекс.Метрика

___Внимание___

Здравствуйте, уважаемые пользователи моего ресурса! Мой проект не коммерческий и оплачивается из собственных сбережений. В нынешней сложной финансовой ситуации сайт может быть отключен за неуплату.
Если вам нравится наш проект и вы хотели бы чтобы он долго жил и становился лучше - вы можете поддержать его материально. Ваша помощь нужна этому сайту.
Оказать помощь вы можете по этой ссылке https://www.donationalerts.com/r/virnew

Темы

Das Klima in Belarus

Weißrussland, auch Belarus genannt, ist ein Binnenstaat in Osteuropa, die Hauptstadt Minsk liegt auf dem 59. Breitengrad. Das Land erstreckt sich zwischen dem 56. und 60. Breitengrad und grenzt im Westen an Polen, im Norden an Litauen und Lettland, im Osten an Russland und im Süden an die Ukraine. Das Klima ist gemäßigt kontinental, mit großen Temperaturunterschieden zwischen den Sommermonaten und den Wintermonaten.

Die Winter sind sehr kalt und schneereich, die Temperaturen fallen ab November unter den Gefrierpunkt und bis März muss mit Frost, zumindest in den Nächten, gerechnet werden. Am mildesten ist es im Winter im Südwesten, kälter dagegen im Nordosten.

Von Mai bis September liegen die Höchsttemperaturen aber immer über fünfzehn Grad, von Juni bis August kann es sehr heiß werden. Der heißeste Monat ist der Juli, hier werden oft Höchsttemperaturen von über dreißig Grad erreicht.

Die Jahresniederschläge in Weißrussland liegen bei rund 550 bis 700 Millimetern, allerdings fällt der meiste Niederschlag zwischen Juni und August. Dennoch hat der August mit dreizehn Tagen, an denen es durchschnittlich regnet, die wenigsten Regentage, die meisten Tage mit Niederschlag, nämlich 27 (in Minsk), hat der Januar.

Die Frühlings- und Herbstmonate zeigen sich nicht wesentlich anders als im Rest Mitteleuropas, sie sind ebenso von atlantischen Einflüssen bestimmt.

Copyright © 2013. deutsch.su  Rights Reserved.